100% sicher
geprüfter Onlineshop

+49 (0)3641-29 65 450
Bitte wählen

Versand und Lieferung


Versandkosten

Die Lieferung erfolgt derzeit in die nachfolgend aufgeführten Lieferländer: Deutschland, Österreich und Schweiz. Eine Lieferung in andere Länder ist auf Anfrage ebenfalls möglich. Die Warenübergabe erfolgt per Versand. Eine Selbstabholung ist nicht möglich.

Bei größeren Artikeln, wie Tischen und Betten erfolgt die Auslieferung i.d.R. per Spedition mit 2-Mann-Lieferung. Außerhalb Deutschlands ist derzeit keine 2-Mann-Lieferung möglich. Hier muss der Kunde das Hereintragen selbst organisieren. Ein passender Liefertermin kann aber vorher mit der Spedition abgestimmt werden.

Die Versandkosten richten sich nach dem Lieferland. Bei uns bestellen Sie bei Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei!

Bei Lieferungen nach Österreich betragen die Versandkosten pro Einkauf 6,90 €. 

Bei Lieferungen in die Schweiz betragen die Versandkosten pro Einkauf 30,- €. Hinzu kommen Kosten für die Verzollung pro Einkauf in Höhe von 30,- €. Ab einem Warenwert von 950,- € ist die Lieferung versandkostenfrei.

Falls Sie noch Fragen zu den Versandkosten haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung: service@holzdesignpur.de

Lieferzeit - wann sind die bestellten Artikel bei Ihnen?

Wir bemühen uns, Ihre Bestellung immer schnellstmöglich zu bearbeiten und zu versenden.
Da wir mit vielen verschiedenen Designern zusammenarbeiten, variieren die Lieferzeiten von Produkt zu Produkt. Manche Produkte haben die Hersteller auf Lager, bereit zum Versand, andere werden erst auf Ihre Bestellung hin hergestellt.

Die für Ihre(n) Wunschartikel geltende jeweilige Lieferzeit können Sie der Produktbeschreibung entnehmen. Lieferungen nach Österreich und in die Schweiz können ca. 1 bis 3 Tage länger dauern.

 

Warenübergabe

Die Warenübergabe erfolgt per Versand. Eine Selbstabholung ist nicht möglich. 

 

 

Altgeräte, Elektronikschrott

Nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) dürfen Altgeräte ab März 2006 nicht mehr im Hausmüll entsorgt werden. Die Regelung betrifft alle elektronischen und elektrischen Geräte, egal wie alt diese sind. Auch Leuchtmittel, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen gehören dazu. Erkennbar sind diese Geräte an dem Symbol einer "durchgestrichenen Mülltonne"(ähnlich der Abbildung unten). Das Symbol befindet sich auf den Geräten oder der Verpackung.


Die Geräte werden kostenfrei z. B. von Städten und Gemeinden zurückgenommen. Die Rücknahme erfolgt an Sammelstellen oder es wird sogar eine Abholung angeboten. In der Regel werden schon bestehende Sammelsysteme (z. B. Wertstoffhöfe) genutzt.

 

Informationspflichten gegenüber den privaten Haushalten gemäß § 18 ElektroG

1. Wir weisen alle Besitzer von Elektro- und Elektronikaltgeräten darauf hin, dass Sie gesetzlich verpflichtet sind, diese Geräte einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Danach sind insbesondere die Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten über die Restmülltonne oder die gelbe Tonne untersagt. Das nachfolgend dargestellte und auf Elektro- und Elektronikgeräten aufgebrachte Symbol einer durchgestrichenen Abfalltonne auf Rädern weist zusätzlich auf die Pflicht zur getrennten Erfassung hin:

 

 

Kennzeichnung von Batterien
2. Wir weisen alle Besitzer von Elektro- und Elektronikaltgeräten darauf hin, dass Sie gesetzlich verpflichtet sind, vor der Abgabe dieser Altgeräte, Altbatterien und Altakkumulatoren zu entnehmen, sofern diese nicht von diesen Altgeräten umschlossen sind. Wir weisen alle Endnutzer von Elektro- und Elektronikaltgeräten darauf hin, dass Sie für das Löschen personenbezogener Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten selbst verantwortlich sind.

 

Vorgehensweise bei Lampenbruch

Energiesparlampen (Kompakt-Leuchtstofflampen), Leuchtstoffröhren und Halogen-
Metalldampflampen enthalten eine sehr geringe Menge an Quecksilber. Bei normaler Anwendung sind diese Lampen jedoch ungefährlich. Sollte eine derartige Lampe zerbrechen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

 

  • Trennen Sie die Lampe vom Stromnetz.
  • Vermeiden Sie Hautkontakt und lüften Sie das Zimmer für 20-30 Minuten.
  • Zur Beseitigung der Scherben tragen Sie Einweg- oder Haushaltshandschuhe. Sammeln Sie alle Teile der Lampe auf, möglichst durch Auffegen. Nutzen Sie ein angefeuchtetes Einweg- Haushaltstuch, um kleine Stücke und Staub aufzunehmen. Bei Teppichböden verwenden Sie einen Staubsauger und entsorgen danach den Staubsaugerbeutel.
  • Sammeln Sie die Scherben und Lampenreste in einem verschließbaren Behälter (z. B. Schraubglas oder Plastikbeutel).
  • Entsorgen Sie den verschlossenen Behälter an einer örtlichen Entsorgungsstelle.

 

Wie Lampenbruch vermieden werden kann

 

  • Wechseln Sie das Leuchtmittel erst, wenn es komplett abgekühlt ist.
  • Fassen Sie das Leuchtmittel immer am Sockel an, jedoch nicht am Glaskolben oder den Glasröhren.
  • Nehmen Sie neue Lampen erst unmittelbar vor dem Eindrehen/Verwendung aus der Verpackung.
  • Bewahren Sie das Leuchtmittel bruchfest bis zur weiteren Verwendung bzw. Entsorgung in einem sicheren Behälter oder entsprechender Verpackung auf.